Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

   
Silvia Sinning
 

• geboren 1971 in Papenburg

• seit dem 4. LJ autodidaktisches Klavierspiel

• seit dem 15. LJ Chorleitung, ca. 5 Jahre Jugendchor Pro Deo Westoverledingen,

  ca. 1 Jahr Singkreis Langholt

• Klassik-Musikstudium in Osnabrück, Klavier und Saxophon

   (Hochschule für Musik und Theater Hannover)

• danach Tätigkeit als Dipl.-Instrumental-Pädgogin in Osnabrück

• Seit dem 19. LJ für ca. 10 Jahre als Komponistin , Sängerin und Instrumentalistin

   in der Jazz-Formation e lias

• 1996 Indien- Konzertreise mit e lias


• Mitwirkung bei Studio- und Live-Auftritten  verschiedenen Künstlern:


Jonathan Böttcher,
Liedermacher, Sänger und Gitarrist
Christian Pradel,
Liedermacher, Sänger, Gitarrist
Lisa Winter,
Sängerin und Schauspielerin

• 2000 CD  klang- und farbecht

• 2001 musikalische Vertonung  des schwarzen Musikkabaretts
   Miss Moneypenny's Rache  von und mit Lisa Winter

• seit 2004 Silvia Sinning Solokonzerte
  Tanz zwischen den Welten


• 2005 Konzerte mit der Osnabrücker Band Querbeet

• 2007  Solokonzerte
  Vater Himmel Mutter Erde

• 2009 Klassikkonzertprogramm
  Silvia Sinning & Mechal Kapteina

• 2009 Konzerte mit der Band
  RubinRot


• 2010 Auftritte mit dem Gitarrenduo
  Paolo Patané & Silvia Sinning

• 2011 Konzerte mit der
  Pop-Hip-Hop-Band Klaasius

• 2012 Konzerte  mit dem Singer-Songwriter-Duo RubinRot

  •  2013 bis 2016 Leitung verschiedener Chöre:

            Stimmbrand, Barßel,  

            Chorisma, Langholt

           Kirchenchor Heisfelde

  •   seit 2013 Solo- Konzerte und Live-Musik bei Veranstaltungen 
  •  seit 2017 Wohnzimmerkonzerte im Musik-Atelier Silvia Sinning
  • seit 2019 Leitung des Chores Gaudeamus, Großefehn

 

Silvia Sinning lebt mit ihren  Kindern in Leer Ostfriesland. Dort ist sie als freiberufliche Musikerin, Dipl.-Instrumentallehrerin und Chorleiterin tätig. 

Jedem von uns hat Gott eine Melodie ins Herz gelegt. Inmitten der vielen anderen Klangfarben unseres Lebens ist diese Melodie oft nicht mehr hörbar. Dennoch sehnen wir uns nach ihrem Klang, um im Einklang mit der Natur, mit unseren Mitgeschöpfen und mit Gott leben zu können. Mit meinen Liedern möchte ich dich an deine Urmelodie erinnern.

Silvia Sinning